Skip to main content

Old School-Fitness: Lifestyle / Fitness ab 40 (mehr Energie & Gesundheit)

Fitness ab 40 …einfach besser aussehen!

Altes Eisen?

Von wegen! Zwar müssen sich Männer ab 40 etwas überlegter ernähren und trainieren (Fitness ab 40), aber es lohnt sich – in vielerlei Hinsicht. In diesem Buch erfährst du, wie du deinem alten „Ich“ lebe wohl sagst und vor allem: Weg mit dem Bauchansatz, den Tränensäcken, grauen Haaren, faltiger Haut, fehlender Libido und mangelnder Energie und hin zu einer schmalen Taille, glatter Haut, vollem Haar, Libido ohne Ende und viel Lebensenergie.

Die gute Nachricht vorweg: „Jeder Mann ab 40 kann seinen Körper in Form bringen“. Die schlechte Nachricht: Viele Männer in diesem Alter resignieren bereits vorher. Hier und da zwickt es, die Muskelmasse nimmt ab, und die Gelenke zeigen erste Abnutzungserscheinungen.

Hinzu kommt, dass Job und familiäre Verpflichtungen eine Menge Zeit in Anspruch nehmen.
Des Weiteren nimmt die Produktion an Testosteron rapide ab, was sich in oben genannten Folgen auswirkt.

Die Zeit, ein mieser Verräter

Vorab ein paar schockierende Zahlen: Die Einführung des Euro ist bereits über 14 Jahre, die Millennium-Silvester Feier über 16 Jahre und der Fall der Mauer sogar weit über 25 Jahre her. Kaum trottet man einen Moment lang durch seinen persönlichen Alltag, ist schon wieder ein Jahr vergangen und die Krönung ist: Die Zeit scheint immer schneller zu vergehen, je älter man wird.

Auf der anderen Seite kann die Zeit auch langsam und schleichend sein. Sie nimmt an uns Veränderungen vor, die wir zu Anfang gar nicht registrieren, bis der Tag kommt, wo wir durch Zufall im Badezimmerspiegel das erste graue Haar entdecken.

Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass die Haut an unseren Wangenknochen leicht herunterhängt und ehe wir uns versehen, haben wir einen Bauchansatz, eine Hängebrust, dunkle Augenringe, Falten im Gesicht und ein paar Kilos zu viel auf den Rippen.

Abgesehen von unseren körperlichen Gebrechen fühlen wir uns energielos, ausgelaugt, schlafen seit geraumer Zeit keine Nacht mehr durch und unsere Glücksgefühle haben uns schon lange im Stich gelassen. Und die Libido? Davon will ich erst gar nicht reden.

Was ist passiert?

Zuerst die gute Nachricht: Du bist nicht schuld. Die Schlechte: Du bist selber schuld. Wie bitte? Was soll das jetzt?

Okay, lass mich dir erklären, was ich genau meine. Das Altern beginnt mit der Geburt. Das mag zunächst seltsam klingen, doch sobald wir auf die Welt kommen, werden wir älter. In jeder einzelnen Sekunde. Altern ist ein dauerhafter, nicht umkehrbarer Prozess

Um das Älter werden zu verstehen, müssen wir ins Innere des Körpers blicken. Dieser besteht aus vielen Zellen ca. 37 000 000 000 000. Es gibt viele verschiedene Arten, beispielsweise Blut- oder Hautzellen. Jede dieser Zellen wird ständig angegriffen, zum Beispiel von den UV-Strahlen der Sonne oder Lebensmitteln, die wir zu uns nehmen.

Die Zellen werden beschädigt, aber sie können von unserem Körper wieder repariert werden. Je älter wir werden, desto mehr Schäden gibt es an jeder einzelnen Zelle. Und je mehr Schäden es gibt, umso schwieriger wird es mit der Reparatur.

Bis Mitte 30 kann der menschliche Körper die Zellen noch sehr gut reparieren. Danach wird es für ihn immer schwieriger. Das liegt daran, dass unser Körper für so ein langes Leben nicht gemacht ist. Das bedeutet, du bist keineswegs schuld, wenn du im Spiegel einen Menschen siehst, der langsam und in Würde älter wird. Alles ganz normal.

Aber das Tempo dieses Alterungsprozesses kannst du selbst steuern, hast allein du in der Hand. Nur du kannst den Alterungsprozess beschleunigen oder verlangsamen und das ist abhängig davon, wie dein persönlicher Alltag, dein persönlicher Lifestyle aussieht. Fitness ab 40 ist nicht unmöglich.

Anders formuliert: Die Summe der kleinen Entscheidungen am Tag sind dafür verantwortlich welcher Mann du tagtäglich im Spiegel siehst. Die falsche Ernährung, Bewegungsmangel, zu viel Alkohol, Medikamente, der falsche Beruf, den falschen Partner, keine Ziele im Leben sind jene Dinge die an deinem Körper und Geist tagtäglich zehren.

Fitness ab 40

Ich kenne dich nicht, aber eine Sache weiß ich von dir, du bist gewillt dich zu verändern. Du möchtest wieder mit Respekt in den Spiegel schauen, du möchtest dich transformieren und endlich wieder spüren dass du am Leben bist, daher bin ich ziemlich sicher…das du aus diesem Buch den größten Nutzen ziehen wirst.

***

Old School-Fitness: Fitness ab 40

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

achtzehn − 4 =

*